Freie Trauung - Freier Theologe - Freier Redner

Freie Trauung – Freier Theologe – Freier Redner zu Hochzeiten in Regensburg und der Oberpfalz finden!

Wissenswertes über Stadt und Land
Die Oberpfalz ist einer der sieben Regierungsbezirke Bayerns und für ihre landschaftliche Schönheit bekannt. Der Bayrische Wald mit seinen Bergen und seinen uralten Gletscherseen bildet die romantische Kulisse für so manche Hochzeit. Das Zentrum der Oberpfalz ist die alte Römerstadt Regensburg, deren pittoreske Altstadt jedes Jahr zehntausende Besucher aus der ganzen Welt anlockt.

Die schönsten Orte für Ihre Trauung
Das Ufer des Großen Arber Sees, im Herzen des Bayrischen Waldes, ist, besonders während der Schneeschmelze, einer der schönsten Flecken der Oberpfalz. Wenn Sie also ohnehin im Spätwinter oder während des beginnenden Frühlings heiraten möchten, dann ist das der richtige Ort für eine Freie Trauung. Feiern können Sie im Anschluss daran entweder in einer Skihütte oder in einem zünftigen bayrischen Gasthof.

Nicht weit entfernt liegt der idyllische Kurort Bad Kötzting. Hier wird jedes Jahr die Pfingsthochzeit gefeiert. Ein rauschendes Fest mit großem Ball und großer Garderobe, auf dem jeder willkommen ist. Für Paare, die selber kein großes Fest organisieren können oder wollen, ist das ein Geheimtipp. Mischen Sie sich nach einer Freien Trauung doch mit ihren Gästen einfach unters Volk. Die Einheimischen freuen sich über echte Brautpaare.

Wollen Sie dagegen selbst ein großes Fest ausrichten und suchen dafür einen exklusiven Rahmen, dann ist Schloss Sünching bei Regensburg genau das richtige für Sie. Das Schloss verfügt nebst mehreren original erhaltenen Herrenzimmern über einen Rokokosaal und bildet den idealen Rahmen für eine edle Hochzeit.

Alternativen zu traditionellen Zeremonien
Bayern ist sehr konservativ, trotzdem müssen Sie sich nicht für eine traditionelle Trauung in einer katholischen Kirche entscheiden. Der Freie Theologe und der Freie Redner sind Alternativen für Paare, die keiner Religionsgemeinschaft angehören, aber trotzdem Wert auf eine romantische, spirituelle Zeremonie legen. Der freie Theologe kann Ihren Bund fürs Leben segnen und das gesamte Hochzeitsritual dabei auf Ihre individuellen Wünsche auslegen. Für Paare, die sich vor Freunden und Familie, aber ganz ohne religiösen Kontext, zueinander bekennen möchten, ist der freie Redner eine gute Wahl.

Paare aus unterschiedlichen Kulturkreisen können sich eine Zeremonie gestalten lassen, die nicht weniger feierlich ist, als eine konventionelle Hochzeit, aber keinen der Gäste vor den Kopf stößt. Eine Freie Trauung setzt darüber hinaus keine standesamtlich geschlossene Ehe voraus. Eine Freie Trauung kommt sogar dann in Frage, wenn einer der Partner nur getrennt lebt, aber die Ehe noch nicht geschieden ist. Sie steht auch einer späteren christlichen Trauung nicht entgegen.